Clax on Tour
Clax on Tour

Kalifornien und der Südwesten 2012

12. Juni 2012 - über den Zion NP und Bryce Canyon NP ins Kodachrome Basin

Als um 6.00h der Wecker klingelt, muss ich, noch vor dem Aufstehen die ersten Tiere fotografieren. Es war zwar warm in der Nacht, aber es ging gerade noch so. Dass wir draußen frühstücken ist selbstverständlich.

Wir räumen zusammen und kommen gegen 8.00h weg. Fahren wir zunächst über die Bay Road Richtung Echo Bay und dem Valley of Fire, so lassen wir dies aber links liegen. In Overton stürmen wir einen ACE Hardware Laden und finden die Chemie fürs Klöchen. Nur schwer kann Axel sich von den ganzen Grills losreißen. Typisch Mann, könnte er doch direkt einen kaufen. Wir fahren auf die Interstate 15 Richtung St. Georg, passieren ein Stück Arizona und kommen dann nach Utah (1 Stunde Zeitverschiebung). Wir fahren in Hurrikane ab und sehen uns (zum 1. Mal in unserem Leben) in einem Harley Laden um. Sollen wir doch für Axels Kollegen ein T’Shirt mitbringen. Da wir aber nicht so richtig fündig werden, verschieben wir das und fahren weiter. Nur kurze Zeit später kommen wir in den Zion National Park. Da wir hier bereits 2x waren, reicht’s diesmal nur für eine Durchfahrt durch den Tunnel (der kürzeste Weg). Wir fahren weiter, an unzähligen Farmen vorbei, bis wir an den Bryce Canyon kommen. Auch hier waren wir bereits 2x, dennoch können wir uns einen kleinen Fotostopp an diversen Lookouts nicht verkneifen.

Nach einer Kaffeepause fahren wir dann aber gegen 17.00h weiter. Da es von hier bis zum Kodakchrome Basin nicht weit ist, stehen wir bereits eine knappe Stunde später auf unserer Campsite (No.7). Nach einem Anleger, laufen wir den Campground ab und finden eine noch nettere Campsite (No. 22) und so ziehen wir, typisch deutsch, noch mal um. Es ist genau so schön hier, wie wir es in Erinnerung haben. Morgen früh wollen wir noch ein paar Schritte laufen, um das ganze noch ein wenig auszukosten. Es ist bereits kurz vor 20.00h, als wir das Feuer anmachen und bis die Glut soweit ist und die Hamburger auf dem Rost liegen, ist es bereits 21.00h. O.K. wir reden uns jetzt mal ein, dass wir die Zeit von gestern hätten, also gibt’s gegen 20.00h was zu essen. Es kühlt schön ab, so dass wir noch bis 23.00h draußen sitzen und eine erholsame Nacht haben werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alle hier gezeigten Bilder und Texte sind Eigentum von Claudia u. Axel Gierse. Für die Inhalte der eingefügten Links übernehmen wir keine Haftung