Clax on Tour
Clax on Tour

Westaustralien 2006 - eine unvergessliche Reise

12. Tag - 11. Mai 2006 - von Carnavon nach Coral Bay

Heute wird nicht lange getrödelt, denn wir wollen nach Coral Bay. So werfen wir uns nur ein Frühstücksmüsli ein und fahren los. Wir tanken noch kurz und sind bereits um 10.30h da. Das ist ja wie Urlaub! Wir haben den ganzen Tag Zeit! Zuerst buchen wir, nachdem wir im Campground eingecheckt haben, eine Walhai-Tour für morgen. Praktischer Weise bekommen wir direkt Schnorchelausrüstung geliehen. Und so gehen wir, nach einer kleinen Stärkung zum Beach – Schnorcheln. Da das Ningaloo Reef bis kurz vor den Strand geht, ist man direkt drin, im Schnorchelparadies. Es gibt allerlei bunte Fische direkt am Strand und im Riff, leider ist das Wasser etwas zu trüb, um brillante Bilder machen zu können. Auch hat das Wasser nicht wirklich Badewannentemperatur, so klappern uns nach geraumer Zeit, ganz schön die Zähne. Also wärmen wir uns zwischen unseren “Schnorchelgängen“ am Strand wieder auf. Hinterher wird erst mal die Salzkruste abgeduscht, bevor wir uns einen gemütlichen Nachmittagskaffee gönnen. Anschließend erkunden wir bis zum Einbruch der Dunkelheit die Gegend. Nicht wirklich spannend, da bei nur 120 Einwohnern die restliche Bevölkerung hier aus Touris besteht. Vor der “Shopping Mal“ treffen wir auf ein Paar aus Deutschland, die wir bereits heute Morgen beim Tanken am Minilya Roadhouse getroffen haben - wie witzig (was wir jetzt noch nicht wissen, dass wir die Beiden in den nächsten Tagen immer wieder treffen werden). Abends nutzen wir die bis dahin beste BBQ Stelle des Urlaubs. Nagelneu und unbenutzt und ganz für uns allein, genießen wir leckere Steaks und gegrillte Pellkartoffeln, hmmmm.

Zeitig sind wir im Bett. War das ein schöner Tag.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alle hier gezeigten Bilder und Texte sind Eigentum von Claudia u. Axel Gierse. Für die Inhalte der eingefügten Links übernehmen wir keine Haftung